Logo

Drummer Podcast Einfach Schlagzeug spielen!

31.01.09, 14:44:53

Ghostnotes und Vorübungen auf der Highhat - für Beginner


Download (2 MB)

Grüßt Euch!

Heute versuche ich auf möglichst einfache Art und Weise zu erklären, was Ghost-Notes sind und wie man sie spielen lernen kann.

Ghost-Notes am Schlagzeug, zu deutsch Geister-Noten (ich weiß, klingt bescheuert), sind Noten, die nur leise oder fast gar nicht zu hören sind. Oft fällt es nur fortgeschrittenen Drummern auf, was da eigentlich gespielt wird. Es klingt meist wie ein leises Rascheln, das auch von einem Shake-Egg kommen könnte. Ich nenne die Dinge lieber Schüttel-Ei, aber Ihr wisst ja, was ich meine.

Also, jetzt aber zu dieser Podcast Ausgabe:

1. Schritt:
Beide Sticks ruhen über der geschlossenen Highhat, als Rechtshänder kommt gleich der erste Schlag mit rechts, als Linkshänger wieder genau anders herum.
Spiele einfach: Rechts, Link, Rechts, Links, Rechts, beide. Der letzte Schlag, also bei "beide", wird die rechte Hand auf der Highhat und die linke Hand auf der Snaredrum gespielt.
Höre es Dir im Podcast genau an.

2. Schritt:
Wenn Du anstelle von Rechts, Links, Rechts, Links, Rechts, beide - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 die Schläge zählst, dann fügst Du jetzt einfach auf dem dritten Schlag die Bassdrum hinzu.

3. Schritt:
Wenn Du die Übungen bisher gut spielen kannst, dann probiere jetzt einfach mal, die linke Hand auf der Snaredrum zu spielen. Rein technisch bleibt die Übung genauso wie in Schritt 3, nur,
dass jetzt die linke Hand nicht mehr auf der Highhat, sondern auf der Snare gespielt wird.
Und schon spielst Du Deine ersten Ghostnotes.

Viel Spaß beim Üben!
Keno

DrummerPodcast
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen